In den Büchern liegt die Seele aller gewesenen Zeit. (Thomas Carlyle)

Mittwoch, 20. Dezember 2017

"Jasmin - Zeit der Träume" ~ Annette Hennig [Rezension]

Annette Hennig
Jasmin – Zeit der Träume
Taschenbuch: 380 Seiten
Verlag: Tinte & Feder (7. November 2017)
 Sprache: Deutsch
ISBN-10: 1503946819
ISBN-13: 978-1503946811
€ 9,99

© Cover - Info -
Homepage der Autorin

- Blütentrilogie -

Info WERBUNG - siehe Footer Blog



 Eine junge Frau, ein großer Traum und ein altes Geschenk, 
kostbarer als jeder Schatz.
 
Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Mein Leseeindruck

Jasmin hat einen Traum: Sie möchte Schriftstellerin werden. Doch ihre Mutter ist der Meinung, sie sollte lieber studieren. In der Familienvilla auf Rügen lebt die Familie, nachdem die von Langenbergs wieder in den Besitz gekommen und sie aufwendig renoviert hatten. Als Jasmin zu ihrem 18. Geburtstag 2010 etliche Kisten von ihrer Uma Flora, der Urgroßmutter, geschenkt bekam, war sie wie im Fieber. Unfassbar, dass all diese Kisten unbemerkt auf dem Dachboden gestanden hatten. Sie enthielten alte Aufzeichnungen der Ururgroßmutter Isolde, die einst in dieser Villa residierte. Tagebücher, Briefe, Stoff genug, um aus der Familiengeschichte der von Langenbergs einen Roman zu schreiben.
In ihrem Abschlussband der Blütentrilogie "Jasmin - Zeit der Träume" erzählt Annette Hennig auf eine sehr spannende und fesselnde Art, wie Jasmin ihren Wunsch verwirklichen kann. Das Uma Flora weitsichtig den Verlegersohn Clemens Meerbusch engagiert hat, der Jasmin helfen soll, erweist sich als Glücksgriff. Nicht nur für den Roman, sondern auch für Jasmin♥ Denn so einen Roman zu schreiben, wo fängt man an, was darf alles an persönlichen mit hinein, muss genau überdacht werden. Jasmin wird von Clemens ausgebremst, denn sie muss lernen, nicht zu forsch und überaktiv den Weg zu beschreiten.
Es ist hervorzuheben, dass hier der Leser einen intensiven Einblick bekommt, wie wird ein Roman geschrieben. Auch das nötige Wissen zur Vermarktung gehört dazu.
Während Jasmin und Clemens in die Dokumente eintauchen, um einen Leitfaden zu erstellen, sie sich auf eine mehr als spannende als auch tragische Reise in die Vergangenheit begeben, werden viele Fragen beantwortet, die sich dem Leser nach den ersten beiden Bänden stellten. Ein altes Familiengeheimnis wird endlich enthüllt.

Die Autorin Annette Hennig erzählt die Geschichte derer von Langenberg in verschiedenen Zeitebenen. Es ist aber von Vorteil, wenn man die ersten zwei Bände ebenfalls gelesen hat, um zu verstehen, was es mit der Familie, den einzelnen Personen auf sich hat. Im Kopf geblieben ist mir Flora von Langenberg, aber ich muss dazu sagen, sie war mir nicht immer angenehm. Doch in diesem Band macht sie das alles wieder gut. Mit über 90 Jahren hat sie es endlich geschafft, was ihr Bestreben war. Sie wurde geliebt.

"Jasmin - Zeit der Träume" ist eine Lesereise, in der man die Veränderungen der einzelnen Charaktere aufgezeigt bekommt. Ich lese sehr gern Familiengeschichten, die Geheimnisse enthalten, Vergangenheit und Gegenwart gut miteinander verknüpft sind. Dieses Buch hat dies alles - und noch viel mehr. Ich befand mich beim Lesen wieder einmal direkt vor Ort, konnte mir durch die sehr guten Beschreibungen alles bildhaft vorstellen.

Das Buch gefällt nicht nur vom Cover her, sondern auch inhaltsmäßig! Leider oder auch schade, denn es ist eine wirklich super tolle Trilogie. Ich kann auch dieses Buch, bzw. die gesamte Trilogie von Herzen empfehlen.
Ӝ̵̨̄Ʒ 5 Lesegenuss-Bücher  Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ

»Jasmin – Zeit der Träume« ist der letzte Band der großen Blütenträume-Saga um vier Generationen von Frauen, die unterschiedlicher nicht sein könnten.
Eine junge Frau, ein großer Traum und ein altes Geschenk, kostbarer als jeder Schatz.
An ihrem achtzehnten Geburtstag erhält Jasmin ein besonderes Geschenk: mehrere verschollen geglaubte Kisten aus dem Nachlass ihrer Ururgroßmutter Isolde, die bis zu diesem Tag auf dem Dachboden der alten Villa am Ostseestrand schlummerten.
Sie kann ihr Glück kaum fassen, als sie alte Briefe und Tagebücher darin findet, die sie der Verwirklichung ihres großen Traums näher bringen: Sie möchte Schriftstellerin werden und die Familiengeschichte der von Langenbergs soll ihr als Romanvorlage dienen.
Als sie immer tiefer in die Vergangenheit ihrer Familie eintaucht, offenbart sich ihr ein Geheimnis, das größer und schmerzvoller nicht sein könnte. Die bis zu diesem Tag bedingungslose Liebe zu ihrer Urgroßmutter Flora gerät ins Wanken. Doch Gräfin Flora von Langenberg überlässt wie immer nichts dem Zufall und lädt den attraktiven Verlegersohn Clemens Meerbusch in die Villa an der Ostsee ein. Wird er Jasmin dabei helfen, ihren Traum zu erfüllen?

Annette Hennig ist eine deutsche Autorin. Sie lebt mit ihrem Mann in einem kleinen Ort in Thüringen.
Sie erlernte den Beruf einer Bürokauffrau, studierte danach Betriebswirtschaft und arbeitete viele Jahre im erlernten Beruf.
Seit nunmehr zwanzig Jahren geht sie einer selbständigen Tätigkeit nach, welche ihr Freiraum für das Schreiben lässt.
In ihrer Freizeit verreist sie gern, liest viel und liebt es im Garten zu entspannen. Hier findet sie Ruhe und Muße für neue Romanideen.
Ihr Debütroman "Agnes Geheimnis" ist der Auftakt zu der Trilogie "Und immer war es Liebe".

Mehr über die Autorin und ihre Bücher auch auf: www.annettehennig.de


Eine Entscheidung kann vieles verändern.

Wunderschön und berührend.

Kommentare :

  1. Feine Rezension. Ich werde sie gern unter der meinen verlinken (heute oder morgen).

    Liebe Grüße

    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anja,
      ich habe mir gerade deine Rezension durchgelesen - wow!
      Und danke fürs verlinken. Das freut mich wirklich sehr
      Liebe Grüße Hanne

      Löschen
  2. Liebe Hanne,

    ich kann dir hier in jedem Punkt zustimmen. Ich liebe Annettes Trilogie und gerade die Charaktere haben die Geschichte zu etwas besonderem werden lassen.

    Ich habe deine tolle Rezension bei mir verlinkt. Ich hoffe dass war für dich in Ordnung?

    Liebe Grüße und alles Gute für 2018!
    Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Silke,
      danke für deinen lieben Besuch. Ich habe mir gerade deine Rezi durchgelesen. Und na klar, mit der Verlinkung habe ich kein Problem. Ich wünsche dir einen schönen Silvestertag und einen guten Start ins Neue Jahr
      Liebe Grüße Hanne

      Löschen

***Danke für Euren Stöberbesuch. Lasst gern einen Kommentar da und wenn ihr den "Haken" bei Benachrichtigungen setzt, kommt meine Antwort automatisch per Mail zu euch.♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...